Meine aktuellen Yoga-Kurse

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag/Sonntag
Early Bird
8.00–9.00 Uhr
für alle geeignet 
       

 
Termine für
Personal Trainings,
Einzelstunden und
Coachings
nach
Vereinbarung.
Seminare,

Specials,
Workshops und
Events nach
Vorankündigung. 

 

60Plus-Yoga
9.30–10.45 Uhr
für Senioren
Yoga
9.30–11.00 Uhr
für alle geeignet 
    Yoga
9.30–11.00 Uhr
für alle geeignet
Termine für Personal Trainings,
Einzelstunden und Coachings
nach Vereinbarung 
  Yoga
17.00–18.30 Uhr
für alle geeignet 
Faszienyoga
17.00–18.30 Uhr
für alle geeignet
Yoga
16.30–18.00 Uhr
für alle geeignet  

Kinder-Yoga
16.00–17.00 Uhr
Für Kinder
von 9-12 Jahren

Power Yoga
19.30–21.00 Uhr
kraftvoll 
Yoga
18.45–20.15 Uhr
für alle geeignet  
Power Yoga
18.45–20.15 Uhr
kraftvoll  
YO!letics
18.15–19.30 Uhr
sportlich 
Entspannungs-Yoga
17.30–19.00 Uhr
für alle geeignet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Early Bird-Yoga

  • Montags: 8.00 – 9.00 Uhr

Der optimale Start in den Tag: Dieser Kurs bringt Ihnen die Energie, die Sie für Ihren perfekten Tag brauchen. Aktivieren Sie Ihren Körper durch sanftes und gleichzeitig intensives Dehnen und Strecken vom Kopf bis zu den Zehen. Mobilisieren Sie Ihre Wirbelsäule und die Schultern. Mit gezielten Übungen und Haltungen machen Sie diese beweglich und Verspannungen werden gelöst. Eventuell bestehende Schmerzen werden gelindert. Eine Phase der Atem- und Körperwahrnehmung leitet die Stunde ein, eine Phase der Entspannung und Sammlung beendet die Stunde. Spüren Sie die Energie, fühlen Sie sich frisch und stark für den Tag und die Woche

nach oben

Yoga-Kurse zur Prävention

  • Dienstags: 9.30 – 11.00 Uhr, 17.00 – 18.30 Uhr, 18.45 – 20.15 Uhr
  • Donnerstags: 16.30 – 18.00 Uhr
  • Freitags: 9.30 – 11.00 Uhr, 17.30 – 19.00 Uhr (zur Entspannung)

Klassisches Yoga für alle: Die Stunde beginnt mit Übungen zur Wahrnehmung von Atem und Körper als Vorbereitung für Ihre Yoga-Praxis. So lassen Sie Ihren Alltag langsam los und finden Stück für Stück zu sich selbst. Mit Haltungen aus dem Hatha-Yoga lösen wir anschließend Verspannungen – stets im Hinblick auf Ihre körperliche Konstitution. Ihr Körper wird einerseits gestärkt und andererseits gedehnt. Durch eine ruhige und ineinander greifende Abfolge der Haltungen lernen Sie, Körper und Geist miteinander zu verbinden. Dies kommt Ihnen auch in Ihrem täglichen Alltag zugute und Sie profitieren, indem Sie ruhiger und gelassener werden. Rücken- und Schulterschmerzen werden gemindert oder verschwinden ganz, der Körper wird beweglicher und vitaler.

Die Stunde wird durch eine geführte Meditation, in der Sie sich noch einmal vollkommen entspannen können, beendet.

Morgens oder abends – jeder hat seine eigene Wohlfühlzeit, um sich körperlich zu betätigen. Deshalb biete ich diese Yoga-Kurse zu unterschiedlichen Zeiten an.

nach oben

Power Yoga-Kurse

  • Montags: 19.30 – 21.00 Uhr
  • Mittwochs: 18.45 – 20.15 Uhr

Yoga ist und kann viel mehr, als nur Haltungen abzuarbeiten und es darf auch kraftvoll sein!

Diese Yoga-Kurse beginnen mit Übungen zur Wahrnehmung von Atem und Körper als Vorbereitung für Ihre Yoga-Praxis. So lassen Sie Ihren Alltag langsam los und finden Stück für Stück zu sich selbst. Nach einer Aufwärmphase folgen kraftvolle Haltungen aus dem Hatha-Yoga, die ich durch Übungen aus dem Freeletics (bei Kurs Power Yoga) subtil ergänze. Diese Übungen werden intensiv gehalten, sodass Sie Ihren Körper und Ihre Atmung sehr intensiv wahrnehmen können. Ihre Muskeln werden gestärkt, Ihr Körper auf yogische Weise trainiert. Abgerundet wird diese Phase durch Dehnübungen für den ganzen Körper und anschließend durch eine geführte Meditation ausgeleitet, in der Sie sich noch einmal vollkommen entspannen können.

nach oben

60Plus-Yoga

  • Montags: 9.30 – 10.45 Uhr

Für Yoga ist es nie zu spät! Wie wäre es, wenn Sie die heilenden Kräfte in sich selbst entdecken würden und Sie dabei immer beweglicher werden?

„Jetzt noch mit Yoga beginnen? Aber ich bin doch so steif und unbeweglich …“

Und dazu sage ich: „Sie brauchen sich nicht für das Yoga zu verbiegen, sondern wir passen das Yoga Ihren Voraussetzungen und Ihrer Fitness an.“ 

Und das können Sie in jedem Alter, denn Ihr Alter und Ihr Fitnesslevel spielen hier keine Rolle. Es geht auch nicht darum, die Yoga-Übungen perfekt zu machen. Es geht einzig und allein darum, neugierig und offen zu sein und die Bereitschaft zu haben, achtsam mit sich selbst umzugehen. Kein Druck, kein Wettbewerb.  Die Yoga-Übungen machen Sie beweglicher, Schmerzen können nachlassen oder vermindert werden, Sie können sich besser konzentrieren und Ihre Balance verbessert sich. Sie fühlen sich frischer und gestärkter fürs Leben.

nach oben

YO!letics

  • Donnerstags: 18.15 – 19.30 Uhr

Sie sind sportbegeistert? Sie haben wenig Zeit für Bewegung und möchten einen straffen, vitalen und beweglichen Körper?

Dann sind Sie bei YO!letics genau richtig: Das Ganzkörpertraining speziell für Menschen, die gerne Yoga praktizieren und dazu Kraft- und Ausdauertraining ausüben möchten.

YO!letics ist ein Trainingsprogramm, das mit aufbauenden Eigengewichtsübungen schonend jeden Teil deines Körpers trainiert. Es ist eine fein ausbalancierte Mischung aus Kraft-, Ausdauer- und Yogatraining, das die Muskeln stärkt, den Körper formt und die Beweglichkeit fördert. Die intelligente Kurszusammenstellung ermöglicht effektive Steigerung Ihrer Fitness.

nach oben

Faszienyoga nach Liebscher & Bracht

  • Mittwochs: 17.00 – 18.30 Uhr

Der Faszienyoga-Kurs unterstützt Sie dabei, Schmerzen zu lindern, Verschleiß zu reduzieren und die Beweglichkeit zu verbessern. Sogar Krankheitsverläufe lassen sich positiv beeinflussen.

Das Herzstück des Kurses ist die Faszien-Roll-Massage, die den Körper mit speziellen und professionellen Faszien-Rollen aus dem Hause Liebscher & Bracht vorbereiten, indem das Bindegewebe, die Faszien, intensiv stimulieren. Bereits das Rollen erfrischt den Körperein Wohlgefühl stellt sich ein und Verspannungen lösen sich. Mit speziellen Faszienyoga-Übungen sprechen wir nicht nur die Faszien auf verschiedene Art und Weise an und dehnen sie behutsam, sondern auch die Muskulatur. Hilfreich dabei ist in eine tiefe und bewusste Atmung und wir entgegnen Schmerzen, Verschleiß und Bewegungseinschränkungen. Der Körper wird wieder mobil, beweglich und fühlt sich einfach vital an. Eine angenehme Entspannung unterstreicht die Intensität des praktischen Übungsteils.

nach oben

Kinder-Yoga

  • Freitags: 16.00 bis 17.00 Uhr

Yoga für Kinder im Grundschulalter und in der Orientierungsstufe (9–12Jahre)

Die Kinder erleben in der heutigen Zeit bereits durch den Alltag in den Familien und in den Institutionen vor allem Hektik, Herausforderungen und Reizüberflutungen durch Medienkonsum. Wissenschaftliche Studien bestätigen die positive Wirkung von Yoga bei Kindern, da sie durch Yogaübungen lernen, Stress zu reduzieren und ihr Selbstwertgefühl zu stärken.

Kinder-Yoga bietet den Kindern die Möglichkeit, spielerisch Yogaübungen (Asanas) kennenzulernen und somit ein gesundes Körperbewusstsein zu entwickeln. Selbstverständlich steht die Bewegungsfreude im
Vordergrund und nicht die Leistung oder die Perfektion.

Yogastunde-Aufbau
In entspannter Atmosphäre erleben die Kinder in Kleingruppen (max. 6–10 Kinder) eine strukturierte Kinder-Yogastunde (60 min) mit Ritualen und Regeln. Die Bewegungsspiele und Tänze am Anfang der Stunde motivieren die Kinder, Energien loszuwerden und sich auszutoben. Im Hauptteil mit gezielter Einleitung von Geschichten und Erlebnisreisen werden die Yogapositionen (Asanas) praktiziert und mit Atemübungen vertieft.
Das gemeinsame Singen von Kindermantras, Malen von Mandalas und die Entspannungshase (Shavasana) mit Phantasiereisen / Massagen vermittelt den Schülern, bewusst zur Ruhe zu kommen. 

Die wertschätzende Grundhaltung mit sich und seiner Umwelt, die wir und ich als Yogalehrende den Kindern vorleben und vermitteln möchte, ist ein Wegweiser zu einem empathischen Menschen heranzuwachsen. Ich freue mich auf wunderbare Kinder-Yogastunden und werde mit Einfühlungsvermögen die Kinder auf der Yogareise begleiten.

Die Kinder benötigen eine Yogamatte, eine Kuscheldecke und ein kleines Kissen.

Bei Rückfragen können Sie mich gern kontaktieren:
Ina Truhöl

Tanz – und Bewegungspädagogin / zertifizierte Kinder-Yogalehrerin
yogatanztruhoel@gmail.com
mobil 0162 3487711

nach oben

 

Entspannungs-Yoga

  • Freitags: 17.30 – 19.00 Uhr

Manchmal fühlen wir uns müde und matt, haben vielleicht sogar das Gefühl ausgebrannt zu sein. Ein Gefühl der Erschöpfung stellt sich ein, häufig ausgelöst durch Überforderung und Stress. Diese Vorzeichen eines Burnouts warnen uns und geben uns das Signal, Seele, Geist und Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Überforderung und Stress führen nicht unweigerlich zum Burnout. Kurzfristiger Stress kann gut vom Körper verarbeitet werden. Hält der Stress jedoch über einen längeren Zeitraum an, kann dies zu einem Burnout führen. Dies gilt es frühzeitig zu erkennen und sich bewusst dafür zu entscheiden, etwas im Leben ändern zu wollen. In meinem Entspannungs-Yoga-Kurs erlernen Sie feine Achtsamkeitsübungen auch für den Alltag, bewusste Atemführung, Körperwahrnehmungsübungen aus dem Yoga und erhalten eine Anleitung für den Body-Scan.

Ich biete hier auch an, Ihren persönlichen Veränderungsprozess durch persönliches Coaching zu begleiten.

nach oben